Nordirland

mit Belfast + Dublin

02.07. – 10.07.2019 (9 Tage)

Leistungen:

  • Fahrt im komf. Fernreisebus
  • 8 x Hotel-Ü mit Frühstück (1 x Nachfähre Amsterdam-Newcastle, 1 x Ü Belfast, 4 x Ü Raum Donegal, 1 x Ü Dublin, 1 x Ü Nachtfähre Hull-Zeebrügge)
  • 8 x Abendessen
  • Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • Fahrtverlauf: bitte Flyer anfordern

Reisepreis:
1.298,– € p.P. DZ
200,– € EZZ

Fahrtverlauf

(Programmänderungen unter Vorbehalt)

1. Tag: Anreise Amsterdam/Ijmuiden

Abreise in der Heimat gegen 06.00 Uhr. Am Mittag erreichen wir die Nordseeküste im Raum Zandvoort. Nach einer gemütlichen Pause fahren wir in den nahen Fährhafen von Ijmuiden. Einschiffung und Fährüberfahrt nach Newcastle. Abendessen und Übernachtung auf dem Fährschiff.

2. Tag: Newcastle - Belfast

Nach dem Frühstück verlassen wir das Fährschiff und fahren quer durch Westengland. Entlang des Hadrianswalls, vorbei an Carlisle gelangen wir zur schottischen Grenze bei Gretna Green, der berühmten „Heiratsmühle“. Hier kurzer Aufenthalt. Weiter entlang der Südwestküste von Schottland erreichen wir am Nachmittag den Fährhafen von Cairnyan uns setzen über nach Belfast. Abendessen und Hotelübernachtung im Raum Belfast.

3. Tag: Belfast – Ballybofey/Raum Donegal

Das Hauptprogramm an diesem Tag widmen wir der nordirischen Hauptstadt Belfast. Bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen: Rathaus, Oper, Castle. Anschließend ist Zeit für einen Bummel durch die Altstadt. Am Nachmittag fahren wir in unser Standorthotel für die kommenden vier Nächte. Abendessen und Hotelübernachtung im Ballybofey/Raum Donegal.

4. Tag: Ausflug Derry und Giants Causeway

Heute begrüssen wir unseren Reiseleiter für die nächsten Tage. Am Vormittag steht der Besuch der zweitgrößten Stadt Nordirlands auf dem Programm: Londonderry/Derry. Diese Stadt blickt auf eine turbulente Geschichte zurück. Bei einer interessanten Führung werden Sie u.a. die guterhaltenen Stadtmauern, sowie die Altstadt kennenlernen. Sechseckige Basaltsäulen wachsen senkrecht aus dem Meer heraus. Wir besuchen hier die Ausstellung im Visitor-Center. Durch landschaftlich reizvolle Gebiete mit Bergen und Meer geht es zurück zum Hotel. Abendessen und Hotelübernachtung.

5. Tag: Rundfahrt durch Donegal

Die Grafschaft Donegal besticht durch die reizvolle Landschaft, der 1986 gegründete Glenveagh Nationalpark ist geprägt durch unberührte Berg- und Moorlandschaft. Zeugnisse frühchristlicher Zeit bis hin zu Burgen und Schlössern. sowie strategisch wichtige Punkte im Hinterland. Abendessen und Hotelübernachtung in Ballybofey.

6. Tag: Ausflug Slieve League

Wir fahren heute in den südlichen Teil der Grafschaft Donegal. Programmpunkte sind u.a. das Zentrum der Tuchherstellung, der Ort Ardara. Hier werden in einer Vielzahl von Geschäften Tweed und handgestrickte Waren angeboten. Außerdem besuchen wir den kleinen Urlaubsort Glencolumbkille, der reizvoll an der Westspitze Donegals liegt. Der Höhepunkt dieses Tages ist die Steilküste von Slieve League, hier werden Sie mit Kleinbussen zum Bunglass Point gebracht. Von hier aus können Sie das fantastische Panorama überblicken. Abendessen und Hotelübernachtung.

7. Tag: Ballybofey/Raum Donegal – Dublin

Nach dem Frühstück verlassen wir Nordirland und fahren Richtung Süden, wo wir gegen Mittag die Hauptstadt Irlands erreichen. Bei einer Stadtrundfahrt wird Sie Dublin begeistern: O´Connell Street, Trinity College, Dublin Castle, St. Patricks`Cathedral u.v.m. Genießen Sie die Eindrücke bei einer Pubbesuch oder einem Bummel durch die Altstadt. Abendessen und Hotelübernachtung im Raum Dublin.

8. Tag: Dublin – Hull

Heute verlassen wir die grüne Insel und setzen mit der Fähre über nach Holyhead/Wales. Quer durch Nordengland führt uns die Reise nach Hull, von wo aus wir mit einem P+O-Fährschiff Großbritannien verlassen. Abendessen und Übernachtung auf der Fähre.

9. Tag: Rotterdam/Zeebrügge – Heimreise

Nach dem Frühstück an Bord verlassen wir den jeweiligen Ankunftshafen. Auf der Heimreise ist ein längerer Aufenthalt in den Niederlanden oder Belgien geplant. Die Rückankunft in der Heimat wird gegen 20.00 Uhr erfolgen.

Für diese Reise gilt die Stornostufe E

Hinweis

Nach Vertragsabschluss und nach Aushändigung des Sicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig. Der Restbetrag wird 3 Wochen vor Reisebeginn zur Zahlung fällig. Die Buchungsunterlagen schicken wir Ihnen gerne zu.

Es gelten die WEGE-Reisebedingungen.